Umweltrecht, insbesondere Abfall- und Energierecht
Beratungsschwerpunkte:

  • Gutachten zu abfallrechtlichen Fragestellungen
  • Vorbereitung und Begleitung von Genehmigungsverfahren nach BImSchG
  • Beratung zur Einhaltung der Anforderungen des KrW-/AbfG, der NachweisVO, DepV etc.
  • Verpflichtungen aus dem Umweltschadengesetz
  • Erstellung und Prüfung von Verträgen über Abfallverbringungen innerhalb Deutschlands und der Europäischen Gemeinschaft
  • Erstellen Allgemeiner Geschäftsbedingungen für Entsorger, Containerdienste etc.
  • Beratung zu Betreiberpflichten
  • Corporate Governance und Compliance
  • EEG-Beratung zur Erstattungsmöglichkeiten von Unternehmen des Produzierenden Gewerbes

Handelsrecht

Beratungsschwerpunkte:

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Vertriebsverträge
  • Liefer- und Bezugsverträge
  • Handelsvertreterrecht Kaufmännische Rügeobliegenheiten,
    kaufmännisches Bestätigungsschreiben
  • Aufbau und Betreuung von Franchise-Systemen
  • Produkthaftung

Gesellschaftsrecht
Beratungsschwerpunkte:

  • Gründung von Gesellschaften aller Rechtsformen
  • Erwerb und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen
  • Beratung von Vorständen, Geschäftsführern und Aufsichtsräten
  • Finanzierung der Expansion (Eigenkapitalmaßnahmen, Fremdkapitalfinanzierung, Kapitalerhöhungen)
  • Austragung von Gesellschafterstreitigkeiten
  • Umstrukturierung und Reorganisation (Verschmelzungen, Spaltungen, Formwechsel)
  • Planung der Unternehmernachfolge, auch unter erb- und steuerrechtlichen Gesichtspunkten
  • Auflösung und Liquidation
  • Corporate Governance und Compliance

Risikomanagement

Die Implementierung und der Aufbau von Risk und Compliance-Management-Systemen dienen der Reduktion der Eintrittswahrscheinlichkeit und/oder Höhe eines Schadens, um dem einzelnen Unternehmen die Wettbewerbsfähigkeit am Markt zu erhalten.

Dazu gehören:

  • Festlegen der Ressortverantwortung, Delegation von Pflichten
  • Schaffung einer einheitlichen Berichtsstruktur
  • Versicherungslösung zur Reduktion der Geschäftsführer-/Vorstandshaftung (D & O; Umweltschadensversichrung, Betriebshaftpflicht etc.)
  • Compliance der Geschäftsführung (Insolvenzantragspflichten, verbotene Darlehensvergabe bzw. Darlehensrückzahlung, Nichtabführen von Sozialversicherungsbeiträgen, Geschäftsführerhaftung, persönliche Haftung des GF, business judgement rule und deren Grenzen)
  • Vorgaben für den Vertrieb/Einkauf (Vermeidung von Fraud, Whistleblowing, Antikorruption und Prävention, 4-Augenprinzip, Unterschriftenregelung, Zeichnungsrichtlinie, organisatorische Maßnahmen beim Beschaffungsprozess)
  • Schulung von Mitarbeitern z.B. zum Thema “Strafbarkeit Illegaler Preisabsprachen”, “Verhalten beim Erscheinen der Staatsanwaltschaft, Finanzbehörden”, “Anti-Korruptionsschulungen”, “Schulung zur Einhaltung der DSGVO”
  • Compliance-Checks
  • Datenschutz
  • Einhaltung der Datenschutzgesetze (DSGVO, BDSG neu)
  • Beschäftigungsdatenschutz
  • Informationssicherheits-Management-System (ISMS) bei Energieversorgern